info@civ-nrw.de                          Die Seminare des CIV NRW   2020  Übersicht   SEM IN A RE  W ORK SHOPS   E rl e bni sre is e n  S c h w e rhör igk ei t  Seminare speziell für Schwerhörige,  Hörgeräteträger, und CI– Nutzer  M a re n  M e rsch ieve   Für CIV NRW Mitglieder kostenlos 


www.civ-nrw.de   www.civ-news.de                          Hinweis zum Jubiläum    Jubiläum – 20 Jahre Cochlea Implantat Verband NRW (CIV NRW)     Der CIV NRW feiert am 29.08.2020 Geburtstag. Seit nun mehr 20 Jahren  besteht der gemeinnützige Selbsthilfeverband als Regionalverband der  DCIG in Nordrhein- Westfalen. Mit aktuell um die 300 Mitglieder ist der Ver- band stetig gewachsen. In den letzten Jahren wurde die Vernetzung mit an- deren Organisationen erreicht.   Der Verband ist inzwischen Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit  und Patientenorientierung, der Gesundheitsselbsthilfe NRW, der LAG Selbst- hilfe NRW, im Beirat KSL MSi und befindet sich im Aufnahmeverfahren des  Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.   Als Veranstalter von Seminaren und Workshops speziell ausgelegt für Hör- geschädigte, mit Schwerpunkt CI Träger bietet der Verband seinen Mitglie- dern einen nicht unerheblichen Mehrwert. Seit vielen Jahren vertreten auf  Hörtagen, Messen und anderen Veranstaltungen im Bereich Hörbeeinträchti- gung leistet der CIV NRW Öffentlichkeitsarbeit und konnte mit Vorträgen und  Gesprächen mit Entscheidungsträgern den Bekanntheitsgrad des Verbandes  und des CIs steigern.  Nun darf der CIV NRW am 29.08.2020 auf erfolgreiche 20 Jahre zurückbli- cken und möchte dieses runde Jubiläum mit euch im Schacht 3, in Gelsen- kirchen* feiern.   Die Schirmherrschaft hat Claudia Middendorf, Beauftragte der Landesregie- rung für Menschen mit Behinderung sowie für Patientinnen und Patienten in  Nordrhein-Westfalen übernommen.  Den Tag werden wir morgens mit einem CI Symposium beginnen. Namhafte  Dozenten und Referenten haben ihr Kommen zugesagt. Im Anschluss wer- den die Festreden und Grußworte gehalten. Gegen Mittag beginnt die Jubilä- umfeier, die wir als Sommerfest mit vielen Überraschungen gestalten möch- ten. Das Fest soll auch ein Dank an unsere Mitglieder sein, von denen einige  schon von Anfang an dem CIV NRW die Treue halten.   Für ein gelungenes Fest bedarf es Sonnenschein und natürlich viele liebe  Gäste.  Die Einladungen und Flyer mit den Programmeinzelheiten und den Anmelde- formularen werden rechtzeitig verschickt bzw. veröffentlicht.    *Veranstaltungsort:  Schacht III/ABZ  Koststraße 8,   45899 Gelsenkirchen   SAVE THE DATE:   29.08.2020   


info@civ-nrw.de                          Hinweis zur JHV  Die Mitgliederversammlung für 2020 findet am 16.05.2020 in der Tagungs- stätte Schacht 3, in Gelsenkirchen* statt.  Es wird auf der JHV 2020 über eine Neufassung der Satzung abgestimmt,  die durch Fehler in der alten Satzungs- Version und verschiedene Anpassun- gen erfolgen muss.  Der Entwurf der neuen Fassung wird den Mitgliedern frühzeitig zur Prüfung  und Kenntnisnahme übermittelt. Die Satzungsänderung wird auf der JHV  zusätzlich ausführlich durch den Vorstand erläutert.  Der Ablauf der JHV ist vorläufig wie folgt geplant:  Beginn der Veranstaltung um 10 Uhr mit der Begrüßung durch die Vorsitzen- de. Danach werden die Hersteller in Vorträgen ihre neuen Produkte vorstel- len.  Die JHV wird voraussichtlich folgende Punkte behandeln:  Hauptpunkt wird die Satzungsneufassung und die Abstimmung dazu sein.  Wahl der bisher kooptierten Beisitzerin Bärbel Kebschull zur Beisitzerin im  Vorstand.  Neuwahl einer neuen Kassenprüferin, da Bärbel Kebschull in den Vorstand  gewechselt ist. Zur Wahl stellt sich Michaela Hoffmann.   Wichtig für die Mitglieder werden auch die Informationen zur Bildung eines  Dachverbandes von DCIG und DSB, zum Beitritt in den Paritätischen, Spit- zenverband der Wohlfahrtspflege und in der LAG Selbsthilfe sein.    Daneben wird das normale Programm einer JHV erfolgen, darunter   der Bericht der Vorsitzenden, der Bericht der Schatzmeisterin, der Bericht  der Kassenprüferinnen und die Entlastung des Vorstandes.  Der Bericht der Vorsitzenden wird auch einen Rückblick über unsere Tätig- keiten für den Verband und den Ausblick in die Zukunft umfassen. Nicht zu- letzt berichtet der Vorstand über die neuen Seminare und die Planungen  zum 20- jährigen Jubiläum des CIV NRW am 29.8.2020.  Mit der Teilnahme an der JHV können die Mitglieder des CIV NRW diese  wichtigen Themen mitgestalten und verantwortlich mit entscheiden, daher  geht der Vorstand von einer regen Beteiligung seiner Vereinsmitglieder aus.  Natürlich erhält jedes Mitglied eine schriftliche Einladung zur JHV.   Jahreshauptversammlung (JHV)   des CIV NRW am 16.05.2020  *Veranstaltungsort:  Schacht III/ABZ  Koststraße 8,   45899 Gelsenkirchen  


www.civ-nrw.de   www.civ-news.de                          Inklusives Tanz-Projekt     Bewegende Begegnungen  das inklusive Tanzprojekt des CIV NRW e.V., gefördert durch die Aktion Mensch.  Es fehlt noch jede Menge Jungvolk - traut euch Mädels und Jungs - ob oben ohne, mit CI oder HG - jetzt anmelden. Ihr könnt nicht an allen Terminen teilnehmen?  Kein Problem, meldet euch bei uns.  Die Idee: „Bewegende Begegnungen“ - Spaß am Tanz, gemeinsam für Schwerhörige und Hörende. Jetzt anmelden und mittanzen. Der CIV NRW e.V. hat sich viel für das Jahr 2020 vorgenommen und ein in-klusives Tanzprojekt entwickelt. Schwerhörige, Hörgerätenutzer und Cochlea Implantat (CI) Träger sollen wieder Musik und Tanz frei und mit Spaß erle-ben. In gemeinsamen Tanzkursen mit „gut Hörenden“ möchte der CIV NRW e.V. zugleich den ohne Hilfsmittel-Hörenden die Probleme der Schwerhöri-gen generationsübergreifend näher bringen. In Zusammenarbeit mit der Tanzschule „Michaels Tanztreff“ in Iserlohn und mit der Förderung durch die Aktion Mensch kann der gemeinnützige CI - Landesverband dieses Projekt nun im Jahr 2020 realisieren.  Das Projekt „Bewegende Begegnungen“: Es werden 2 Tanzgruppen gebildet, die jeweils drei Kurstage in separaten Räumen Tanzspaß haben werden. Wir tragen hier den verschiedenen Tem-peramenten Rechnung und bilden eine Gruppe für junge und junggebliebene Teilnehmer und eine weitere Gruppe für die ältere Generation. An zwei Kurs-tagen werden diese Gruppen dann gemeinsam einen kleinen Tanz einstudie-ren. Einem Austausch von „jung“ und „alt“ und „schwerhörig“ und „guthörig“, sowie gemeinsamem Spaß an der Sache steht dann nichts mehr im Wege. Der einstudierte Tanz wird am 29.08.2020 zum 20jährigen Jubiläum  des  CIV NRW e.V. öffentlich aufgeführt. Die Kurse: Zum Tanzkurs ist kein Partner notwendig, aber natürlich dürfen sich auch Partner anmelden. Vorgesehen ist Tanzeinstieg ohne und mit Musik, Takt-empfindung, Tanzschritte lernen, Linedance, etc. Die Tanzlehrer sind flexibel und für Vorschläge offen. Die Tänze werden an die Gruppen angepasst. Vorrangig soll das Ganze Spaß machen und Verständnis für die Probleme Schwerhöriger schaffen. Darum soll auch das gemeinsame Zusammensein 


info@civ-nrw.de                          Bewegende Begegnungen  nicht zu kurz kommen. Das gemeinsames Mittagessen und die Möglichkeit nach den Kursen noch zusammen zu plaudern bieten ebenfalls "bewegende Begegnungen". 3 Tanz-Termine: je Gruppe 2 Tanz- Termine: beide Gruppen gemeinsam Dauer je Kurstag: 11-13 Uhr / 14-16 Uhr,  (gemeinsames Mittagessen im Preis enthalten). Vorgesehene Gruppengröße, je Gruppe bis etwa 20 Teilnehmer.  Eine FM-Anlage wird bei Bedarf vor Ort eingesetzt.   KOSTEN: Durch die Förderung der Aktion Mensch können wir das Projekt sehr günstig anbieten. Für Mitglieder des CIV NRW e.V. kostenlos, andere 50 Euro pro Person. (Gesamtpreis für alle Termine).  Shuttleservice Hagen Hbf / Tanztreff wird bei Bedarf kostenlos angebo-ten  Veranstaltungsort:  Michaels Tanztreff,  In der Bredde 18, 58636 Iserlohn 


www.civ-nrw.de   www.civ-news.de                          Seminare  Lass´ sehen, was Du sagst!   Ein Abseh-Workshop   I und II  Ist ein ausreichendes Sprachverstehen auch mit Hörgeräten schwierig, kann  eine Verbesserung der Absehkompetenz helfen, wieder mehr an der Kom- munikation mit Anderen und damit an der Gemeinschaft teilzunehmen.  Neben theoretischen Grundlagen zur Lautproduktion und der Möglichkeit der  visuellen Unterscheidung bilden gezielte Übungen zum Absehen und die  Vertiefung bereits vorhandener Fähigkeiten den Kern des Workshops. Ziel  ist es, im Anschluss an den Workshop das Absehen im Alltag (selbst) bewusst anwenden zu können und dauerhaft vom Erlernten zu profitieren.    Dozentin: Andrea Breinhild-Olsen, Klin. Linguistin, Audiotherapeutin (DSB)  Termin: 01.02.2020 und 15.02.2020, jeweils von 11-17 Uhr  Ort: Geschäftsstelle CIV NRW e.V. ,Herrenstraße 18, 58119 Hagen  Kosten: Mitglieder 0 €, Nichtmitglieder 40€ (für beide Termine)  Im Preis enthalten: Getränke, mittags ein Mittagessen im Restaurant „Café  am Markt“ plus alkoholfreies Getränk.  Für evtl. Übernachtungen muss selber gesorgt werden!    Veranstaltungsort:  Geschäftsstelle CIV NRW e.V. ,Herrenstraße 18,  58119 Hagen 


info@civ-nrw.de                          Workshops  Erlebnisreise Schwerhörigkeit -   Seminar für guthörende Angehörige und ihre  hörgeschädigten Partner.   Termin am 04.04.20   und der   Folgetermin am 10.10.20.  Veranstaltungsort:  Geschäftsstelle  CIV NRW e.V. , Herrenstraße 18,  58119 Hagen  Schwerhörigkeit? Man hört einfach weniger...ist es wirklich so?  Sie hat doch Hörgeräte, jetzt hört sie doch alles... oder?  Na, der ist nicht schwerhörig, der verhält sich nur komisch... bist du dir si- cher?  Sie versteht auch nur das, was sie will....werde ich ihr gerecht?  Eben hat er mich doch verstanden...warum denn jetzt nicht mehr?  Warum weiß sie das nicht...ist sie dumm?  Möchtest du selbst erfahren, wie es ist schwerhörig zu sein?  Dann begebe dich auf die Erlebnisreise Schwerhörigkeit mit ihren psychoso- zialen Folgen!  Dozentin: Veronika Albers, Dipl. Sozialarbeiterin/Audiotherapeutin  Ort: Geschäftsstelle des CIV NRW e.V., Herrenstr. 18, 58119 Hagen  Kostenbeitrag: Mitglieder 0 €, Nichtmitglieder: 80 €  Dauer: jeweils 10 bis 17 Uhr  (für beide Tage, bei Partnerteilnahme Partner kostenlos)  Im Preis enthalten: Getränke, mittags ein Mittagessen im Restaurant „Café  am Markt“ plus alkoholfreies Getränk.  Für evtl. Übernachtungen muss selber gesorgt werden!   


www.civ-nrw.de   www.civ-news.de                          Seminare  Die Welt der Klänge - Musik hören, erleben  und genießen   Der CIV NRW in Kooperation mit der Kreismusikschule Viersen, Heimbach- str.12, 41747 Viersen  In Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Viersen findet am 14. und 21.  März 2020 jeweils von 10.30 bis 16.30 (1 Std. Pause) im Rahmen eines  Workshops eine lockere und abwechslungsreiche Einführung in die Welt der  Klänge statt.  Beim Musikhören oder/und spielen werden starke Emotio- nen und Erinnerungen hervorgerufen. Jedoch stellt die Mu- sik hohe Anforderungen an unser Gehör und Gehirn. Daher  bedarf es Übungen, um diese wieder genießen zu können.  Wir werden Instrumente hören, erleben und wieder entde- cken- jeder für sich und alle gemeinsam. Es ist genügend  Zeit um:    Klang- und Rhythmusinstrumenten harmonische Töne zu entlocken    die eigene Stimme und die der Anderen zu hören und im Gesang und Kanon zu erproben    Instrumente und Töne zu fühlen und sich zu erinnern   Trotzdem bleibt genügend Raum für spontane Ideen und eigene Vorschläge.  Mit Unterstützung der Cochlea Implantat Selbsthilfegruppe Mönchenglad- bach - CI-Café Leitung: Bärbel Kebschull  Wann?: 14. und 21. März  Kostenbeitrag: 40 € (für CIV NRW Mitglieder kostenlos)  Leitung: Stefanie Schennen, Musiktherapeutin  Veranstaltungsort: Kreismusikschule Viersen, Heimbachstr.12,  41747 Viersen 


info@civ-nrw.de                          Workshops  Malen mit Alice für Hörgeschädigte   Kurzinfo:  Genießen Sie einen Tag mit Alice, tauschen Sie sich mit anderen Betroffe- nen aus und tauchen Sie ein in eine faszinierende Welt der Farben.     Für CIV NRW e.V. Mitglieder kostenlos (Nichtmitglieder 40 €).  Im Preis enthalten sind der Workshop und Malmaterial (Leinwand, Farben,  Pinsel etc.), kleine Snacks, Getränke (Mineralwasser, Kaffee)und ein Mittag- essen.   Der Workshop findet in der Geschäftsstelle des Cochlea Implantat Verban- des NRW e.V. statt.   Herrenstr. 18, 58119 Hagen.  Beginn: 10 Uhr - Ende ca. 18 Uhr    Veranstaltungsort:  Geschäftsstelle CIV NRW e.V. ,Herrenstraße 18,  58119 Hagen 


www.civ-nrw.de   www.civ-news.de                          Seminare  „Tue Gutes und Rede darüber“  Wie stelle ich meine Organisation attraktiv in der Öffentlichkeit dar?   Wie funktioniert professionelle Pressearbeit für eine Selbsthilfegruppe?   Wie kann sich ein Verein im Wettbewerb um (neue) Mitglieder, ehrenamtlich  Engagierte sowie Spender und Sponsoren behaupten?   Was kann man von „den Großen“ lernen?  Das Seminar ist eine kompakte Einführung in die Öffentlichkeitsarbeit, ver- mittelt die wichtigsten Methoden und Werkzeuge und liefert Praxisbeispiele  und neue Ideen für gemeinnützige Vereine, im Speziellen Selbsthilfegrup- pen.  Das Seminar ist für lautsprachlich orientierte Hörgeschädigte mit CI oder HG  ausgelegt und richtet sich vorrangig an CI Selbsthilfegruppen und Mitglieder  des CIV NRW.  Für Mitglieder des CIV NRW ist das Seminar kostenlos, Nichtmitglieder 40 €   (inkl. Mittagessen). Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt.   Das Seminar wird mit FM-Anlage und speziell angefertigter Powerpoint– Prä- sentation durchgeführt.  Dauer: 10-17 Uhr  Veranstaltungsort: Geschäftsstelle des CIV NRW, Herrenstr. 18,  58119 Hagen oder im  Paritätischen,  Bahnhofstraße 41,  58095 Hagen  


info@civ-nrw.de                          Workshops  Große Worte - Gute Texte:   Schreibwerkstatt  Gute Texte gehören zum wichtigsten Handwerkszeug in der Öffentlichkeits- arbeit.  Ob für die Presse, die Vereinshomepage oder die Mitgliederzeitschrift, für  Flyer oder soziale Medien - Texte enthalten unterschiedliche Zutaten, damit  sie der jeweiligen Zielgruppe „schmecken“.   Wie formuliere ich eine Pressemitteilung? Was macht eine gute Überschrift  aus? Was muss ein Text enthalten, damit er online funktioniert? Worauf  kommt es in sozialen Medien an?  Die Teilnehmer des Workshops lernen anhand praktischer Übungen und  Beispiele, ihren Schreibstil zielgruppenspezifisch zu verbessern.   Das Seminar ist eine kompakte Einführung in die Öffentlichkeitsarbeit, ver- mittelt die wichtigsten Methoden und Werkzeuge und liefert Praxisbeispiele  und neue Ideen für gemeinnützige Vereine, im Speziellen Selbsthilfegrup- pen.   Das Seminar findet am 07.11.2020 von 10 bis 17  Uhr in der Geschäftstelle es CIV NRW, Herrenstr.  18, 58119 Hagen oder im Paritätischen, Bahnhof- straße 41, 58095 Hagen statt. Das Seminar ist für  lautsprachlich orientierte Hörgeschädigte mit CI  oder HG ausgelegt und richtet sich vorrangig an CI  Selbsthilfegruppen und Mitglieder des CIV NRW.  Für Mitglieder des CIV NRW ist das Seminar kos- tenlos, Nichtmitglieder 40 €   (inkl. Mittagessen). Die Teilnehmerzahl ist auf 10  Personen beschränkt.   Das Seminar wird mit FM-Anlage und speziell an- gefertigter Powerpoint– Präsentation durchgeführt.    Veranstaltungsort: Geschäftsstelle des CIV NRW, Herrenstr. 18,  58119 Hagen oder im  Paritätischen,  Bahnhofstraße 41,  58095 Hagen  


www.civ-nrw.de   www.civ-news.de                          Seminare    Unsere besondere Familie –   Herausforderungen und  Handlungsmöglichkeiten  Wochenendseminar mit Kinderbetreuung  In diesem Seminar für Eltern hörgeschädigter Kinder sollen die besonderen Herausforderungen im Alltag beleuchtet werden, denen die Familien immer wieder gegenüberstehen:   > Diagnose: Wie gehe ich mit dem „Diagnoseschock“ um? > Welche Versorgungsmöglichkeiten nutzen wir  (Hörsysteme, Cochlea Implantate,  Lautsprache, Gebärdensprache, Zu-satztechnik)? > Welche Fördermöglichkeiten gibt es für unser Kind? > Welche Informationen brauchen wir, um sichere Entscheidungen zu treffen?  > Welche Ansprechpartner können für uns wichtig sein? > Was brauchen wir jetzt und morgen? Wo geht der Weg hin? > Welche Rolle spielt das Umfeld?   Wir möchten gemeinsam mit Ihnen diese Fragen diskutieren und zu neuen Sichtweisen anregen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch und ein schönes Wochenende.  Wir benötigen von Ihnen bei der Anmel-dung folgende Daten: Wieviel Personen reisen an? Eltern: Name, Vorname, Anschrift Kind/er: je Kind  Vorname, genaues Alter, CI ja/nein,  Kinderbett / Hochstuhl benötigt? Besonderheiten: (Veganer, Allergiker, etc.)  Bitte bringen Sie Spielsachen, die alle nut-zen dürfen, mit. 


info@civ-nrw.de                          Workshops  Anreise Freitag ab 16 Uhr, Ende Sontag ca. 17 Uhr   Ort: Jugendherberge Haltern am See,   Stockwieser Damm 255, 45721 Haltern am See   Dozenten:   Dr. Karen Jahn, Dipl. Psychologin  Peter Dieler, Audiotherapeut  Veranstalter:   Cochlea Implantat Verband  NRW e.V.  Kosten:   Für Nichtmitglieder des CIV NRW 100 € pro Familie,   Leistungen: Seminar, 2 Übernachtungen, Vollpension,  Kinderbetreuung   Für Kinderbetreuung wird gesorgt, sodass beide Eltern daran teilnehmen  können   Termin: 06.- 08.03.2020    Das Seminar ist für Familien mit   jüngeren hörgeschädigten Kindern   ausgerichtet.   2 Übernachtungen  Termin: 11.-13.09.2020    Das Seminar ist für Familien mit   hörgeschädigten Schulkindern   ausgerichtet.  2 Übernachtungen  


www.civ-nrw.de   www.civ-news.de                          Seminare  Digitale Fotonachbearbeitung am PC  Kurzinfo:  Kosten des Seminars:  0,- € /p.P. für Mitglieder des CIV NRW e.V.   120,- € /p.P. für Nichtmitglieder   Inkl. Übernachtung mit Vollpension   und Tagungsgetränke.   Beginn: Sa 9:00 Uhr bis So 15 Uhr    Workshop:  Þ Einführung in die digitale Bildbearbeitung  Þ Benutzeroberfläche  Þ Werkzeuge, Menüs und Fenster  Þ Dateiformate, Dateigröße und Auflösung  Þ Dateiimport und -export, Smartobjects  Þ Textwerkzeuge und -effekte  Þ Retuschewerkzeuge  Þ Protokollfunktionen und Aktionen  Þ Sonstiges, Fragen und Antworten  Das Mitbringen eines eigenen Laptops mit dem Betriebssystem  Windows 10 oder Mac OS ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme.   Die Bildbearbeitungssoftware wird gestellt.    Ort:   Tagungs- und Gästehaus   Schacht III   Koststrasse 8,   45899 Gelsenkirchen  


info@civ-nrw.de                          Workshops  Klangschalen-Seminar  Kurzinfo:  Zeit: Beginn mit dem Abendessen, 18.00 Uhr am Freitag,   Abreise Sonntag nach dem Mittagessen   Ort: Evangelische Frauenhilfe Soest, Feldmühlenweg 15,   59494 Soest  Zielgruppe: Hörbehinderte Menschen/ CI Träger   Veranstalter: Cochlea-Implantat Verband NRW e.V.   Teilnehmerzahl: mind. 8, max. 13 TN   Kosten: Mitglieder kostenlos - Nichtmitglieder 120,00 €  (Seminargebühren, Übernachtung, Vollverpflegung)    Ort: Evangelische Frauenhilfe Soest, Feldmühlenweg 15,  59494 Soest 


www.civ-nrw.de   www.civ-news.de                          Anmeldungen sind direkt online unter:  https://www.civ-news.de/termine/anmeldung.html    oder per E-Mail unter info@civ-nrw.de  möglich.   Zu den Veranstaltungen erhalten Sie bei Anmeldung oder vor  Seminarbeginn weitergehende Informationen, sofern dies not- wendig ist.  Durch die Änderung der GKV Förderung für 2020 sind viele Se- minare für Mitglieder des CIV NRW e.V kostenlos oder vergüns- tigt.     Es lohnt sich Mitglied zu werden, der Beitrag beträgt 46 € /pro  Jahr. Der CIV NRW ist als gemeinnützig anerkannt.    Bitte beachten Sie unsere Stornobedingungen, die auch für Mit- glieder bei kostenloser Teilnahme gelten!   Für Fragen steht Ihnen unser Team unter info@civ-nrw.de zur  Verfügung.     Für kostenpflichtige Seminare überweisen Sie den Betrag recht- zeitig bis zum angegebenen Zeitpunkt oder 3 Wochen vor Semi- narbeginn auf unser Koto.   Bankverbindung:   Volksbank Hohenlimburg  IBAN:DE30 4506 1524 4001 2313  00, BIC: GENODEM1HLH         Hinweise zu den Seminaren 


info@civ-nrw.de                          Deine Meinung zählt...  Wir planen weitere Seminare für 2021. Wir möchten vorab wissen, ob von eurer Seite Bedarf vorhan-den ist und ob ihr an solchen Seminaren teilnehmen würdet.  Datenschutz in Verein und SHG - Tagesseminar  Wenn der Stein ins Rollen kommt...  Gruppenprozesse verstehen und konstruktiv gestalten  als Tagesseminar oder alternativ   Dynamik in Gruppen in 4 Teilen als Wochenendseminar    - Teil I - Vom Startschuss zum Prozess   - Teil II – Positionierung, Vertrauen, Konflikte   - Teil III - Kommunikation und Methoden von und mit Gruppen   - Teil IV - Moderation in Gruppen  Natürlich möchten wir auch wissen, ob die in 2020 durchgeführ-ten Seminare auch in 2021 wiederholt werden sollen.  Und nicht zuletzt würden wir gerne eure Vorschläge und Ideen entgegennehmen. Diese sollten realistisch und umsetzbar sein.  Für eure konstruktive Mithilfe sind wir sehr dankbar. Meldet eure Vorschläge und eure Antworten an info@civ-nrw.de  


www.civ-nrw.de   www.civ-news.de                          Tagungsort Viersen  Kreismusikschule Viersen   Heimbachstraße 12  41747 Viersen   Telefon: 02162 26654-0  Telefax: 02162 26654-18  E-Mail: musikschule@kreis-viersen.de  Anfahrt 


info@civ-nrw.de                          Tagungsort Haltern  ANFAHRT: Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln  Mit der Regionalschnellbahn 2 fahren Sie in Richtung Essen-Münster und steigen in "Sythen" aus. Nach 2,8 km Fußweg gelangen Sie zu unserem Haus. Vom Hauptbahnhof in Haltern sind es ca. 7 km.  Anreise mit Pkw Aus Richtung Dortmund fahren Sie über die A 43 bis Abfahrt Marl-Nord, Richtung Lüdinghausen; Von Münster aus geht es über die A 43 bis Abfahrt Haltern-Lavesum, Rich-tung Sythen, nach ca. 6 km kommt auf der linken Seite das DJH-Schild. Aus dem niederrheinischen Raum fahren Sie auf die B 58 über Haltern, Rich-tung Lüdinghausen; Die Anreise über die A 31: Sie nehmen die Abfahrt Haltern, fahren weiter Richtung Haltern, Stauseen Nordufer bis zum Schild der Jugendherberge.  Busverbindung:    Vom Bahnhof Haltern Linienbus 272 bis "Haus Niemen" zur JH. Von dort Fußweg ca. 800 Meter.  Gepäcktransport durch JH möglich. Vom Bahnhof Sythen Fußweg 3,5 Km zur JH.  Gepäcktransport durch die JH  möglich. (1,1 km)    Leitung: Michael Falkenreck  Tel.  02364 2258 Fax 02364 169604   jh-haltern@djh-wl.de   Jugendherberge   Haltern am See,   Stockwieser Damm 255  45721 Haltern am See   Anfahrt 


www.civ-nrw.de   www.civ-news.de                          Tagungsort Gelsenkirchen  Schacht 3    Koststraße 8,  45899 Gelsenkirchen  Tel.: 0209/57975,  Fax: 0209 – 51 38 75  Anfahrt  Anfahrt: mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Essen Hbf, U11 Richtung Gelsenkirchen-Horst fahren bis Endstation Buerer Straße (23 min).  Gelsenkirchen Hbf, CE 56 (23 min) oder 383 (32 min) bis Buerer Straße. Dann zu Fuß in die Johannastraße bis Ende,  dann rechts in die Koststraße (10 min).  Das Tagungs- und Gästehaus Schacht 3 liegt mitten im Herzen des Ruhrge-biets- in Gelsenkirchen, der Stadt der tausend Feuer. 


info@civ-nrw.de                          Tagungsort Soest  Tagungsstätte Soest der ev. Frauenhilfe in Westfalen,     Feldmühlenweg 15,    59494 Soest   Tel.: 02921 371-204   Fax: 02921 4026   e-Mail:   info@tagungsstaette-soest.de    Anfahrt  Abfahrt Bundesautobahn A 44 Soest/Möhnesee, danach Autobahnzu-bringer, Richtung Soest (Arnsberger Str.), 2. Ampel links, Wisbyring, Ring bis Hattroper Weg (4 Ampeln), Hattroper Weg rechts, nächste Kreuzung links in den Feldmühlenweg.   Aus Richtung Ahlen, Beckum, B 475 Richtung Soest bis zur Ampelkreu-zung im Ortsteil Lühringsen, dort rechts ab in Richtung "Soest Nord", im Kreisverkehr am Ortseingang die erste Straße rechts abbiegen, auf dem Schleswiger Ring bis zur nächsten Ampel an der Hammer Landstraße, links abbiegen zur Unterführung, nächste Ampel links, danach die 1. Straße rechts in den Feldmühlenweg.   Aus Richtung Hamm, an der 1. Ampel geradeaus, durch die Unterfüh-rung an der nächsten Ampel links, danach die 1. Straße rechts in den Feld-mühlenweg. Aus Richtung Paderborn, der Bundesstraße 1 in Richtung Werl folgen, Riga-Ring, Lübecker Ring, Wisbyring, Kölner Ring, danach rechts in den Hattroper Weg, nächste Kreuzung links in den Feld-mühlenweg. P.S. Fußgängerampeln sind nicht berücksichtigt.   Fußgänger vom Bahnhof Soest, aus dem Bahnhof kommend rechts hal-ten, über den Busbahnhof bis zum Kreisverkehr, über 2 Straßen hinweg in den Aldegreverwall. Nächste Straße (Kiosk) rechts in die Straße "Vor dem Schonekindtor“ bis zum Straßenende, dann links in den Feldmühlenweg.  


www.civ-nrw.de   www.civ-news.de                          Tagungsorte Hagen   Der Paritätische Bahnhofstraße 41,  58095 Hagen  (Nähe Hauptbahnhof)  Kontakt: info@civ-nrw.de  


info@civ-nrw.de                            Geschäftsstelle des CIV NRW Herrenstr. 18 58119 Hagen– Hohenlimburg  Kontakt: info@civ-nrw.de  


www.civ-nrw.de   www.civ-news.de                          Editorial und Förderer  Editorial:  Herausgeber: CIV NRW e.V., Herrenstr. 18, 58119 Hagen  ViSdP: Marion Hölterhoff, Vorsitzende CIV NRW  Gestaltung der Broschüre: Peter G.A. Hölterhoff Bildnachweis:  Peter G.A. Hölterhoff, Tagungsstätten, privat, Maren Merschieve, CIV NRW  Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer und Fehler vorbehalten.        Der CIV NRW e.V. wird gefördert durch die Selbsthilfeförderung  des Gesamtverbandes der Krankenkassen NRW  Netzwerk:   Förderer:  Der CIV NRW e.V. ist ein Regionalverband der DCIG e.V.