Der  Kaiserauer
Vorschau auf den Ostercup
Das Onlinemagazin des SuS Kaiserau
Dirk Pakendorf  
Die Jugendleitung
Ausgabe Februar 2018  
Preis : 1 €
auf den Kindergarten CUP und das Pfingstturnier
Marc-Simon Stender und Moritz Schriefer im Gespräch   


4
Inhalt
3    Einladung JHV
4    Im Gespräch: Dirk Pakendorf
5    DANKE   
6    Neue Trainer beim SuS
7    Vorschau auf Turniere des SuS Kaiserau
8  
9    Foto des Monats
10    Ein Gespräch mit Marc-Simon Stender
11     Die E1 in der Vorbereitung
12    Happy Birthday
13    Team Organisation
14    Off-topic
15    Der KITA Cup
16    Unsere C-Jugend
17    Werbung
18    Damals
19   Der SuS sucht.....
8   Für unsere Partner


Liebe Mitglieder  des SuS Kaiserau,
Tagesordnung: 1. Begrüßung & Eröffnung der JHV 2. Grußworte durch Vertreter der Stadt: Hermann Hupe und Elke Kappen 3. Ehrung von Mitgliedern und Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder 4. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden, Eckart Stender 5. Geschäftsbericht des Kassierers, Sascha Spitzer 6. Bericht der Kassenprüfer 7. Aktuelles zu den Seniorenmannschaften, Vorstellung durch die drei Senioren Teams 8. Bericht aus dem Juniorenbereich, Thomas Samson 9. Bericht der AH-Abteilung, Ralf Kühne 10 .Bericht des Beirates 11. Entlastung des Vorstandes 12. Neuwahlen des 2. Vorsitzenden , Geschäftsführers und des 2. Kassenprüfers 13. Vorstellung der ersten Ideen zum  Jubiläumsjahr des SuS 2020, Bildung eines 14. Jubiläums-Ausschusses 15 .Diskussion zur Ehrung von Mitglieder - Jubiliaren. Vorschlag: Beginn für das       Jubiläum im Verein mit Eintritt in den Verein.    16 .Verschiedenes                                                                                                                                                 Mit sportlichen Grüßen                                                                                                                                                  der Vorstand des SuS Kaiserau
wir laden  Sie/Euch frist- und satzungsgerecht sehr herzlich zur SuS Jahreshauptversammlung am Freitag, den 16.03.2018, 20:00 Uhr in das Bürgerhaus Methler ein.  


Dirk Pakendorf
Geschäftsführer (kommissarisch) Jugendgeschäftsführer
In der Winterpause geht es natürlich deutlich ruhiger zu und die Spieler sollen sich einfach nur erholen, denn irgendwann geht es in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Zeit genug um beim Jugendgeschäftsführer Dirk Pakendorf nachzufragen, wie er die Hinserie gesehen hat und was er in der Rückrunde erwartet. Hallo Dirk, schön dass Du Dir ein paar Minuten Zeit genommen hast.Wie zufrieden bist Du mit der vergangenen Hinrunde?Mit der Hinrunde kann man im grossen und ganzen zufrieden sein. Wir sind ja im Umbruch und daher werden wir das nehmen was kommt. Wir müssen halt zusehen das keine Mannschaft absteigt. Aber das werden wir gemeinsam schaffen.   Wie sehen die Planungen beim SuS Kaiserau aus?Wie schon gesagt. Sind wir im Umbruch. Im Jugendvorstand werden wir zum Teil neu aufgestellt. Es werden neue Trainer kommen. Aber das werden wir dann ja sehen bzw. Schreiben.Welches Team hat Dich bislang positiv überrascht?Da will ich keins hervorheben. Denn jede Mannschaft hat so seine Schwierigkeiten und auch positive Seiten gezeigt.Was war der beste  für Dich in der Hinrunde?Das wir mit einigen Mannschaften oben mitspielen können.      Dirk, ich danke Dir für die Beantwortung der Fragen und wünsch Dir alles Gute für die Rückrunde.


Liebe Sportsfreunde, Mitglieder und Fans,  es ist nur ein kleines Wort, doch es geht immer weniger Menschen über die Lippen. Dabei ist es so immens wichtig – es würzt das Leben auf einfache, aber wirkungsvolle Art. Es ist eng verwandt mit dem Wörtchen „Bitte“ und nicht minder kostbar. Viele stimmen lieber Jammerlieder an, statt das Gute zu sehen. Das machen wir jetzt nicht, sondern nehmen eben jenes Wort in den Mund und sagen                                                                      „Danke“  Denn wenn wir an die letzten Wochen und Monaten denken, sind wir voller Dankbarkeit und das verdanken wir Euch allen. Denn Ihr alle tragt auf Eure Weise dazu bei, dass dieses Jahr ein erfolgreiches wird. Es sind nicht immer die großen Schritte, die wir gehen. Aber schon der kleinste Schritt bringt uns weiter, dafür Danken Wir!Ein gesonderter Dank geht an Stephan Limb: Diese Stadionheft, UNSER aller Stadionheft, konnte und kann nur realisiert werden, weil ein Mann viel Zeit und Engagement in dieses Heft gesteckt hat und dafür möchten wir uns nochmal gesondert bedanken:  DANKE Stephan Limb, für deine unfassbare Leistung, wir sind froh das wir dich haben. Lieben Gruß  Euer Vorstand


Neue  TRAINER
Marc-Simon Stender
Trainer der C1  
Moritz Schriefer  
Trainer der C1  
Tillmann Schreiber
Trainer der G1   
Der SUS Kaiserau wünscht euch viel Erfolg und gute Ergebnisse in der Rückrunde


Der Sportclub Husen-Kurl und der SuS Kaiserau werden gemeinschaftlich das Pfingsturnier ausrichten.. Ab dem 19.05.2018 geht es auf dem Sportplatz beim SuS Kaiserau los. Dort treffen 20 Mannschaften sich zum größten Internationelen Pfingstturnier für U14 Mannschaften      Der Kaiserauer wird im nächsten Magazin darüber berichten. Guckt euch als Vorgeschmack den Trailer des Pfingstturniers an.
2 Vereine ---- Mehrere Möglichkeiten
Der SuS Kaiserau richtet dieses Jahr den SuS Kaiserau Ostercup aus
Am Samstg den 24.03.2018 sowie am Samstag den 07.04.2018, findet beim SuS der Oster-Cup statt.
Am Samstg den 24.03.2018 ab 11:00Uhr spielen die E-Jugenden U10 und ab 15:00Uhr die U11
Am Samstg den 07.04.2018 ab 11:00Uhr spielen die F-Jugenden U8 und ab 15:00Uhr die U9
Trailer


Anzeigekosten im Stadionheft für unsere Partner beim SuS Kaiserau
Anfragen unter: stadionzeitung@suskaiserau.de


Foto des Monats
Markus Neubert beim SuS Hallencup 2018
Herr der Coins


Ein Gespräch mit:Marc-Simon Stender und Moritz Schriefer 
Seit dem neuen Jahr haben wir die U15 des SuS übernommen. Für uns persönlich ist es das erste Mal, dass wir eine eigene Mannschaft übernehmen. Der Spagat zwischen einem freundschaftlichen Verhältnis zu den Jungs und gleichzeitig als Trainer respektiert zu werden, klappt bislang ohne Probleme.
Wir haben eine klare Idee mit der wir spielen wollen und versuchen diese den Jungs step by step zu verinnerlichen. Gleichzeitig könnnen auch wir als Trainer vieles dazulernen. Tim und ich haben bereits einige Jahre als Co-Trainer im Verein gearbeitet, dann aber wegen Zeitmangel aufhören müssen. Daher kannten wir bereits einige von den Jungs. Die anderen wollten wir natürlich so schnell wie möglich kennenlernen. Deshalb suchten wir mit allen Jungs das Einzelgespräch, um sie besser kennenzulernen und zu erfahren wie für sie persönlich die Hinrunde verlaufen ist. Wichtig war es uns hierbei den Jungs klar zu machen, dass egal wie die Hinrunde verlaufen ist, jeder bei 0 anfängt und die Chance erhält sich zu beweisen.
Die Jungs zeigten sich von der ersten Trainingseinheit an sehr engagiert und motiviert und waren sehr angetan von den neuen Trainingsimpulsen und der Art und Weise wie wir in Zukunft Fußball spielen wollen. In den bisherigen Freundschaftsspielen konnten wir dann allerdings sehen, dass es noch ein sehr weiter Weg ist und die Jungs taktisch noch viel Steigerungspotential haben. Dass die Grundlage für spielerische Klasse und Taktik Einsatz, Motivation und Siegeswille ist, konnten wir den Jungs schnell eintrichtern. Trotz einiger Rückschläge durch Verletzungen brennen wir auf die restliche Saison und hoffen auf eine erfolgreiche Rückrunde.


Nachdem Ende des Jahres die E3 zur E1 wurde, lag viel Arbeit vor Tim Wigger, Stefan Birk und Carsten Hensel, die Mannschaft auf die Elite Liga vorzubereiten.
Am 03.02.2018 traf sich die Mannschaft in der Sportschule, nach 2 intensiven Stunden, ging es zum gemeinsamen Mittagessen. Anschließend wurden Taktikeinheiten und Laufeinheiten auf dem Platz des SuS Kaiserau eingelegt.
Die E1 in der Vorbereitung
Die Laufeinheit wurde ausgedehnt und das schöne Methler "besichtigt." Nach intensiven 6 Stunden konnte das Trainerteam mit der Leistung zufrieden sein.


Happy Birthday
Der SuS Kaiserau wünscht allen Geburtstagskindern alles gute zum Geburtstag.


Team Organisation
Marco Altemeier E4
Wir nutzen die App Spielerplus, dort nutzen wir die Möglichkeit mit der Mannschaftskasse, da haben die Eltern einen guten Überblick
Tim Wigger  E1
Whatsapp und die eigene Homepage wegen den Terminen. Das reicht bei uns.
Christoph Hartmann D2
Wir nutzen Whatsapp, das reicht. Den Rest organisieren wir so.
Marc Woller 1. Mannschaft
Auch bei uns wird nur über Whatsapp die Mannschaft "organisiert", reicht aus.
In den Zeiten von Teamorganisations Apps und Whatsapp, gibt es verschieden Möglichkeiten sein Team zu organiesieren. Über Spielerplus, dein Team gibt es einige ganz praktische und vor allem kostenlose Fußballtraining-Apps, die euch Trainern bei der Planung, Vorbereitung, dem Scouting und dem Training selbst helfen sollen, die Frage ist: Tun diese das auch. Wir haben uns mal umgehört wer welche Apps nutzt, oder es völliger Blödsinn ist    
Markus Neubert F1
Wir nutzen die App Spielerplus für die Mannschaftskasse, den Rest über Whatsapp
Tim Wigger E1
Auch bei uns wird nur über Whatsapp und die eigene Homepage für die Termine organisiert.
Thomas Berns D1
Bei uns nur über Whatsapp  reicht aus.
Patrick Linnemann 2. Mannschaft
Auch bei uns wird nur über Whatsapp organisiert.


Offtopic
Die U17, die U19 und die 2. Mannschaft haben gemeinschaftlich an einem "Boxtraining" teilgenommen.
Christoph Hartmann und Moritz Becker haben an einem Trainerlehrgang in der Knappenschule teilgenommen.....
TEAMBUILDING bei der E1 bei einem gemeinschaftlichen Mittagessen bei dem Trainer.


Im Rahmen der Jugendoffensive 2023, hat das Team um Markus Neubert, Dirk Pakendorf,Christoph Hartmann und Stephan Limb sich im Vereinsheim getroffen um den 1.Kaiserauer Kindergarten Cup auf die Beine zu stellen. Im Vorfeld mussten die Kindergärten in Methler gefragt werden ob generelle Interesse besteht. Christoph Hartmann konnte die Leitungen von dem Konzept des Turniers überzeugen, so das 3 Kitas ihre Teilnahme zugesagt haben. Bei dem 4. Kindergarten aus Methler, lag bereits leider ein anderer Termin vor.Das Orga Team des Kaiserauer Kindergarten Cup hat im Vorfeld bei einigen Sponsoren deren Bereitschaft abgefragt und konnte auch dort die Zusage bekommen. Nun steht noch viel Arbeit an, aber man konnte bei dem Gespräch erkennen, das die Motivation des Teams sehr hoch ist, hier was richtig gutes auf die Beine zu stellen. Vorgesehen für den Kindergarten Cup ist der 21.04.2018 Es nehmen teil: Das Ev. Kinder-und Familienzentrum Methler, Kath. Kindergarten St. Marien, aus Methler Der AWO Kindergarten Vorstadtstrolche Bergkamen und der AWO Kindergarten Gänseblümchen auch aus Methler Der Kaiserauer wird weiter vom Fortschritt berichten.


Die C1 wird von Marc-Simon Stender, Moritz Schriefer und Tim Lamig trainiert. Die C1 spielt in der Bezirksliga Staffel 4
C1
C2
C3
Die C - Jugend
Die C2 wird von Darius Palschinski und Sven Hennecke trainiert. Die C2 spielt in der Kreisliga A     
Die C3 wird von Thomas Stolz und vom Jungtrainer Justin Schulz trainert. Die C3 spielt in der Kreisliga C Staffel 2


GRILL STORE Wickede Wickeder Hellweg 93 44319 DortmundTelefon: 0231 88239117


Damals....
Aus einer bekannten Quelle wurden uns Fotos zugeschickt ........ Um Ihn zu schützen, wird sein Name nicht genannt....... Wer erkennt sich, oder wen anderes wieder?
Danke an Dirk " Ede" Jaschinski, ups....


Der SuS Kaiserau sucht....
Der SuS Kaiserau ist auf der Suche nach neuen Spielern . Unsere Mini Kicker und auch andere Mannschaften ..... Also : Auf gehts zum SuS Kaiserau
Ansprechpartner ist der Jugendkoordinator U6 bis U12 Christoph Hartmann unter 0172-4908800
Spiel und Sportvereinigung Kaiserau 1920 (e.V.) Vereinsregister beim AG Hamm 10058 vertreten durch den Vorstand: 1. Vorsitzender: Eckart Stender2. Vorsitzender: Thomas Samson komm. Geschäftsführer Dirk Pakendorf. Kassierer: Sascha Spitzer